Über uns

Die Hauptaktivität richtet sich auf das Networking unter Berufskolleginnen und Berufskollegen. Die SVS organisiert deshalb Tagungen und Kongresse. Zudem verfassen wir Stellungnahmen zu wichtigen Fragestellungen im Gesundheitswesen. 

Der Vereinsvorstand ist nach Regionen und Kliniktypen (Akutmedizin, Rehabilitation und Psychiatrie) zusammengesetzt.

Geschichte

Der Verein wurde 1978 von initiativen Spitalverwaltern gegründet. Aus bescheidenen Anfängen entstand die Schweizerische Vereinigung der Spitaldirektorinnen und Spitaldirektoren als eine gesamtschweizerische Organisation.

Diese ist in die zwei Sektionen Deutschschweiz bzw. Westschweiz / Tessin aufgeteilt. Die Sektion Deutschschweiz zählt gut 220 Mitglieder.