SVS | Schweizerische Vereinigung der Spitaldirektoren
SVS | Schweizerische Vereinigung der Spitaldirektoren
  •  

Wer ist die SVS(DS)?

Der Verein wurde 1978 von initiativen Spitalverwaltern gegründet. Aus bescheidenen Anfängen entstand die Schweizerische Vereinigung der Spitaldirektorinnen und -direktoren als eine gesamtschweizerische Organisation. Diese ist in die drei Sektionen Deutschschweiz, Welschschweiz und Tessin aufgeteilt und zählt insgesamt ca. 200 Mitglieder.

Die Hauptaktivität richtet sich auf das Networking unter Berufskolleginnen und -kollegen sowie auf die kompetente Stellungnahme zu wichtigen Grundsatzfragen im Gesundheitswesen. Die SVS ist heute anerkannte Gesprächspartnerin für Institutionen des Bundes, der Kantone und anderer öffentlicher und privater Stellen. Sie organisiert Tagungen und Fortbildungsveranstaltungen für ihre Mitglieder.

Der Stimme der Vereinigung wird besonderes Gewicht verliehen durch die Tatsache, dass der Vereinsvorstand nach Landesgegenden und Kliniktypen (Akutmedizin, Rehabilitation, Psychiatrie) zusammengesetzt ist.

Wer wird Mitglied?

Mitglied kann jede/r aktive oder pensionierte Spitaldirektor/in eines Spitals, einer Klinik oder einer anderen privaten oder öffentlichen Institution des Gesundheitswesens sein. Voraussetzung für die Aufnahme bildet die Gesamtverantwortung für ein Spital oder eine Klinik (CEO-Funktion oder ähnliches) oder die Verantwortung für den gesamten Management-/ Administrationsbereich, wenn die Gesamtverantwortung aufgeteilt ist (bspw. in Administrative Direktion und Medizinische Direktion).  Der Vorstand entscheidet über die Aufnahme von neuen Mitgliedern.

Warum sollten gerade Sie Mitglied werden? Weil es sich lohnt!

Spitaldirektoren/-innen sind Leitungspersonen, die für bedeutende Mittel im Gesundheitswesen verantwortlich sind. Eine gewisse berufliche Isolation ergibt sich aus der Rolle des/der Direktors/-in. Es macht deshalb Sinn, sich mit Gleichgesinnten in der SVS zu treffen. Die begehrte Fachzeitschrift Competence gehört selbstverständlich zur Mitgliedschaft.

mitgliedschaft

medienspiegel
Liechtensteinisches Landesspital Stadtspital Triemli RehaClinic Zurzach Schmerzklinik Basel Néstle Professional